Über diesen Link

erreichen Sie die Homepage unseres Projektes - gefördert durch die Stiftung Aktion Mensch in der Förderperiode vom 01.01.2006 bis 31.12.2008 mit dem Thema "junge Arbeitslose ohne Bezug von Sozialleistungen (Dunkelziffer Jugendarbeitslosigkeit)" (siehe auch Abschlussbericht links unten).

Mit Beginn des Jahres 2009 wurde das Konzept des Projektes CareSeite umgestellt und orientierte sich bis zum 30.06.2009 am SGB III (§ 241 ff. "Aktivierungshilfen" bzw. § 46 "Aktivierung"), gemeinsam gefördert durch das Jugendamt Pankow von Berlin und das JobCenter Pankow.

Und nun schon wieder eine Neuerung:

Seit dem 01.07.2009 arbeitet das Projekt auf der Basis das § 16f SGB II. Ein völliger Paradigmenwechsel für uns, denn aus dem Projekt CareSeite für "Nichtbezieher von Sozialleistungen (Dunkelziffer Jugendarbeitslosigkeit)" wurde nun ein ausschließlich SGB II - finanziertes Projekt CareSeite. Die kommunale Förderung beschränkt sich nun auf die Bereitstellung von Räumen für die Projektarbeit. Damit ist die Zielgruppe auf die jungen Bezieherinnen und Bezieher von ALG II festgelegt.
Alle anderen Zielgruppen gehen leer aus.

Als Ursachen für diese Entwicklungen werden immmer wieder die kommunalen finanziellen Notlagen genannt; der allmähliche Rückzug der Kommunen aus der fachlichen Verantwortung für Jugendberufshilfen und der Verweis auf die Zuständigkeit der JobCenter/ARGEn spielt dabei allerdings keine unbedeutende Rolle.