Unter diesem Link veröffentlichen wir in Auszügen die wichtigsten statistischen Informationen der Jobbörse aus den Jahren 1992 bis 2008. Damit möchten wir einerseits die Ergebnisse der Arbeit nachvollziehbar dokumentieren und andererseits Entwicklungen aufzeigen, die dieser Bereich der Jugendberufhilfe im Bezirk Pankow von Berlin in den Jahren seit Bestehen der Jobbörse genommen hat.

In unseren Ergebnissen spiegeln sich u.a. deutlich die Einsparungen im Bereich der Jugendberufshilfe nach SGB VIII wider. Personal- und Sachkosten werden seit Jahren gekürzt, entsprechend verringerte sich der mögliche Leistungsumfang für die jungen Ausbildungs- und Arbeitslosen.

hier Klicken: Statistik (PDF)

Anmerkung:
Einige Begriffe aus der täglichen Arbeit machen es interessierten Lesern mitunter schwer, deren interne Bedeutung zu erkennen. Wir sind gerne bereit, Ihnen Auskunft zu geben.
Wenn es Fragen gibt, erreichen Sie uns unter info@jobboerse-berlin.de
oder nutzen Sie den "Meinungs-Button" unter "Home" (links oben).

Häufig gestellte Fragen:

Was sind Teilnehmer?
"Teilnehmer" ist die Kurzform für Jugendliche / junge Erwachsene, die das Beratungs- und Vermittlungsangebot der Jobbörse aktiv wahrnehmen. In unserem speziellen Fall werden mit "Teilnehmer" alle jungen Frauen und Männer bezeichnet, die sich im Verlaufe eines Jahres im Projekt angemeldet haben. Es sind ausnahmslos arbeitslose junge Erwachsene zwischen dem 18. und 27. Geburtstag, die über die Jobbörse Arbeitsgelegenheiten vermittelt bekommen und/oder Beratungsangebote wahrnehmen.

Was sind Teilnehmer-Besuche?
"Besucher" sind alle Teilnehmenden, die im Verlaufe eines Berichtsjahres die Angebote der Jobbörse zur Arbeitsvermittlung und/oder -beratung wahrgenommen haben. Besucher sind also alle Teilnehmenden, die die Angebote der Jobbörse mindestens 1 Mal aktiv genutzt haben.
Eine Teilnehmerin / ein Teilnehmer kann ergo mehrere Besuche haben.

Was ist ein Job-Angebot?
Von einem Job-Angebot sprechen wir, wenn sich ein Arbeitgeber / Auftrageber in der Jobbörse nach Hilfs- bzw. Fachkräfte erkundigt, die Konditionen für eine Vermittlung anerkennt und uns letztlich verbindlich einen Auftrag zur Suche nach Arbeitskräften erteilt.
Ein Auftrag enthält mehr als ein Job-Angebot, wenn mehrere Beschäftigte gesucht werden.

Was ist eine Job-Vermittlung?
Job-Vermittlung nach dem Standard der Jobbörse heißt: Eine Teilnehmerin oder ein Teilnehmer hat durch die Job-Vermittlung der Jobbörse eine Beschäftigung erhalten, die mindestens 3 Std. dauert und entsprechend unseren Konditionen entlohnt wird; Praktika, Volontariate, etc. zählen ebenso nicht als Vermittlung wie ein unbesetzt gebliebenes Job-Angebot.