Informationen für Arbeitgeber

Die "Gemeinnützige Jobbörse" ist die flinke Hilfe für die kleinen Jobs, weil wir schnell (telefonische Vermittlung) und unbürokratisch handeln können und dafür keine Vermittlungsgebühr verlangen!

Arbeiten, die plötzlich anfallen oder/und nur einige Stunden oder Tage dauern, sind unsere Spezialität!

und:

Prüfen Sie ggf. auch Ihre potentiellen Festangestellten oder AZUBI´s im realen Arbeitsprozess!

Wir vermittelt arbeitslose junge Erwachsene zwischen 18 und 27 Jahren in kurzfristige und/oder geringfügige Arbeitsgelegenheiten, Minijobs sowie in befristete und unbefristete Beschäftigungen an Unternehmen, Institutionen, Vereine und - im Rahmen der Nachbarschaftshilfe - auch an Ihren privaten Haushalt.

Alle jungen Arbeitslosen sind bei uns registriert und verfügen fast immer über Erfahrungen aus mehrere Jobs. Damit sind uns die Stärken und Schwächen sehr gut bekannt.

Vermittelt werden Hilfs- und ggf. Fachkräfte in den Bereichen:

Die Vermittlung ist gebührenfrei!

Die Mindestlaufzeit für einen geringfügigen oder kurzfristigen Tagesjobs beträgt in der Regel drei Stunden. Bei kürzerer Dauer werden Pauschalen vereinbart, die auch die Tickets für die BVG und die An- und Abfahrtszeit enthalten.

Für längere oder sich wiederholende Arbeitsgelegenheiten werden Stundenlöhne vereinbart, die sich in der Regel an den örtlichen Tarifen orientieren.

Bei der Beschäftigung der von uns Vermittelten ist zu beachten, dass Sie als Arbeitgeber für die ggf. erforderliche Anmeldung eines sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungen selbst Sorge zu tragen haben.
Entsprechende Informationen dazu erhalten Sie auf Anfrage auch von uns.

Die vermittelten Jugendlichen erhalten von uns einen Vermittlungsschein, den Sie sich aushändigen lassen können. Er enthält die vereinbarten Konditionen und kann als Nachweis bei Anmeldungen und Abrechnungen dienen.

Kontakt

Gemeinnützige Jobbörse
Schönfließer Str. 7 (Nähe Bornholmer Str.)
10439 Berlin
Tel.: 030-4286120
Handy: 0176-10332521
eMail: info@jobboerse-berlin.de